Übersicht
Schule
Kontakt
Termine
Aktuelles Schuljahr
Schulwegeplan
Anfahrt
Bildungshaus
Archiv
Verlässliche GS
Klassen
Lehrer
Unser Profil
Geschwister Scholl
Bruchhausen
Förderverein
Impressum


 

 

Der nachfolgende Artikel stammt aus den BNN vom 28. Juni 2008. Die Veröffentlichung auf unserer Homepage erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Badischen Neuesten Nachrichten. Das Layout wurde verändert.

 

 

Armin Maurer jetzt offiziell Rektor

Schulgemeinschaft der Geschwister-Scholl-Schule empfing neuen Chef mit offenen Armen

 

Ettlingen-Bruchhausen. Das gute Miteinander in einer Schulgemeinschaft wurde mit unterschiedlichen Akzenten von allen Rednern in der Feierstunde in der Geschwister-Scholl-Schule betont, in der Armin Maurer jetzt auch offiziell in das Amt als Rektor eingeführt wurde, das er de facto bereits seit einem Jahr innehat.

Mitgestaltet wurde die Feier von Schülern mit Liedern, Tänzen, Sketchen in englischer Sprache und Gedichten und auch die von Armin Maurer ins Leben gerufene Schul-Band erhielt für ihre zwei Lieder mehr als berechtigten Beifall.

Lehrer Wolfgang Just begrüßte zu Beginn die Gäste, durch das anschließende Programm führte Lehrerin Petra Volz.

Die offizielle Einführung nahm Schulrätin Eveline Ströbel vor. Sie zeichnete den beruflichen Lebensweg Maurers nach, der ihn von der PH Reutlingen über Weil der Stadt, Pforzheim 1993 nach Waldbronn-Busenbach führte, wo er sich besonders bei der Tischtennisabteilung des späteren Bundesligisten TV Busenbach in der Jugendförderung engagierte und 1994 auch Lehrbeauftragter für Sport am Seminar in Pforzheim wurde. 2003 schließlich wechselte Maurer als Konrektor an die Geschwister-Scholl-Schule in Bruchhausen. Ein Schulleiter, so Ströbel, müsse ein Vertrauensnetz in viele Richtungen knüpfen. Eine Herausforderung seien auch die Veränderungen der Schullandschaft, die ein Umdenken erforderlich machten.

Die Grüße der Stadt Ettlingen überbrachte Henrik Bubel, Leiter des Amts für Bildung und Fortbildung. Für den Schulträger sei es wichtig, dass eine Schule am Ort sei und gut geführt werde.

Für den Personalrat gratulierte Walter Appel und wünschte für eine gedeihliche Arbeit ein gutes Klima zwischen Schulleiter und allen am Schulleben Beteiligten.

Grüße und Glückwünsche des Ortschaftsrats überbrachte der stellvertretende Ortsvorsteher Kurt Mai.

In humorvollen Worten, gespickt mit vielen guten Wünschen und den dazu passenden kleinen Geschenken hieß Hartmut Graßmann im Namen der Ettlinger Schulleiter Armin Maurer willkommen.

Elternbeiratsvorsitzende Petra Kienzle wob in ihre Gratulation die Hoffnung ein, dass der Standort Bruchhausen für die Hauptschule erhalten bleibe.

Unterstützung sagte Barbara Fleck, die Vorsitzende des Fördervereins der Schule zu und übergab einen Scheck über 600 Euro. Die Mittel sollten zur Anschaffung eines Beamers verwendet werden.

Für das Lehrerkollegium überbrachte Petra Volz Grüße und Glückwünsche an den neuen Rektor, der aber schon ein Alt-Bekannter sei. „Setze die Segel und halte Kurs mit uns," gab sie im Namen des Lehrerkollegiums Rektor Armin Maurer mit auf den Weg und überreichte ihm ein Steuerrad.

Der neue Rektor selbst betonte in seinen Schlussworten das Miteinander in der Schulgemeinschaft. Er verstehe das Amt des Schulleiters als Ansprechpartner für alle. Gerade an einer kleinen Schule wie in Bruchhausen sei das wichtig. Er glaube aber deutlich zu spüren, dass sich die Schüler hier wohl fühlten.

 

Helmut Zahnleiter

 

 

Frau Volz übergibt das  Steuerrad

 

 

Der Lehrerchor

 

Schlussworte unseres neuen Rektors

Weitere Bilder folgen ...

 

 Zur Startseite                      Seitenanfang                       Schuljahr2007/2008